Brandenburg an der Havel, 18.04.2015: Seit heute morgen um 09:00 Uhr sind die Türen und Tore der BUGA 2015 in der Havelregion offen für alle Besucher und Gäste. An allen fünf BUGA-Städten wurde die regional ausgerichtete Gartenschau zeitgleich eröffnet. Erwartet werden 1,5 Millionen Gäste aus Nah und Fern. Gegen 11:00 Uhr fand heute zudem auf dem BUGA-Packhofgelände in Brandenburg an der Havel der offizielle Festakt zur Eröffnung der BUGA statt – Ehrengast und Schirmherr war Bundespräsident Joachim Gauck. Der BUGA-Zweckverband und die beteiligten BUGA-Städte hatten knapp 500 Gäste eingeladen, 140 Journalisten begleiteten den Festakt von Medienseite.

Bundespräsident Joachim Gauck: „Wir erleben eine Premiere. Die ganze Havelregion wird zur Bühne. Was mir dabei besonders gefällt: Es gibt weit mehr zu entdecken als schöne Gartenanlagen und einen gigantischen Blütenrausch. Bei dieser Bundesgartenschau geht es auch um Kulturgeschichte, um regionale Identität. Die ehrwürdige Domstadt Brandenburg an der Havel, der traditionsreiche Industriestandort Premnitz, dann Rathenow mit seinem Optikpark, Rhinow/Stölln mit seinem Flugpionier Otto Lilienthal und nicht zuletzt Havelberg mit seiner mehr als tausendjährigen Geschichte – all das wird nun Teil einer großen Erlebniswelt. Allerdings sind die Schätze beider Bundesländer wahrhaftig kein Geheimtipp mehr. Jahr für Jahr kommen mehr Besucher in die Region – fast 20 Millionen Übernachtungen in Brandenburg und Sachsen-Anhalt im vergangenen Jahr sprechen jedenfalls eine deutliche Sprache.“

BUGA 2015 Havelregion