Hallo FC EVERTON, REAL BETIS & SV WERDER BREMEN

ERST AUFSTIEG – JETZT EUROPA!

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Sportmanagement um Henning Rießelmann und Nils Janzen ist es Dynamo Dresden gelungen, drei attraktive Topteams ins DDV-Stadion zu lotsen.

Der SV Werder Bremen, Real Betis aus der Primera División und der FC Everton aus der Premier League kommen eine Woche vor dem Zweitliga-Start in die Landeshauptstadt. Die spanische „LaLiga“ unterstützt das Highlight der Saisonvorbereitung in Dresden als Exklusiv-Partner und ermöglicht die Teilnahme von Real Betis im Rahmen der LFP World Challenge.

„In diesem Turnier steckt für die Dresdner Fußballfans jede Menge drin. Unsere drei Gastvereine haben 14 nationale Titel und zwei Erfolge im Europapokal gesammelt, bringen also sehr viel Tradition mit. Aber auch sportlich wird es ein echter Härtetest vor dem Zweitliga-Start“, blickt Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge voraus. „Außerdem bin ich mir ganz sicher, dass sich viele Dynamo-Fans über die schnelle Rückkehr ihres Fußballgotts Justin Eilers sehr freuen werden.“

Mit einem Flutlichtspiel gegen den FC Everton startet die SGD in das Turnier, es wird das erste Heimspiel im DDV-Stadion nach dem Saisonfinale gegen Großaspach. Am zweiten Turniertag trifft Dynamo auf Werder Bremen.

Das Turnier wird über zwei Tage ausgetragen. Pro Turniertag werden zwei Partien über die reguläre Dauer von 90 Minuten ausgetragen. Erhältlich sind Tagestickets (2 Spiele inbegriffen) und Turniertickets (alle 4 Spiele inbegriffen).