Mit der Umstellung des Systems dürfen sich die Fans der Westsachsen zugleich auf eine Reihe an Neuerungen und Vorteilen freuen. So wird es in naher Zukunft möglich sein, sich seine Eintrittskarte für die Heimspiele im Kunsteisstadion Crimmitschau nicht nur bequem online, sondern auch über das Social Media Netzwerk Facebook zu kaufen. Einhergehend mit der Umstellung werden die Eintrittskarten zukünftig am Eingang zum Stadion auf ihre Gültigkeit gescannt, wovon sich die Verantwortlichen eine Beschleunigung beim Zutritt erhoffen. Auch im Bereich der Dauer-, Gold- sowie 10er und 4er Karten wird die Zusammenarbeit Erleichterungen mit sich bringen. Durch den Einsatz von Scanncodes entfällt das Entwerten der einzelnen Felder auf den Tickets, die nun im Scheckkartenformat angelegt werden und somit besser in Geldbörsen verstaut werden können. Mehr Informationen unter Etix Sport Ticketing.
Crimmitschau gehört zu den traditionsreichsten Eishockeyklubs Deutschlands. Bereits im Jahr 1920 gegründet überzeugt der Verein auch durch seine legendäre Fankultur. So halten die Fans den Rekord des längsten Fan-Gesangs der Welt. Am 6. Januar 1999 stellten sie mit einem 84-minütigen ununterbrochenen Fan-Gesang im Spiel gegen den ESV Bayreuth einen neuen Rekord auf, welcher in einem Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde resultierte.

Case Study

EBEL Winter Classic 2015

Beim EBEL Winter Classic 2015 kam es am 3. Januar 2015 zum traditionsreichsten und prestigeträchtigsten Duell im österreichischen Eishockey.

Weiterlesen